Download Methodologie der Sozialwissenschaften: Einführung in by Karl-Dieter Opp (auth.) PDF

By Karl-Dieter Opp (auth.)

Dieses Buch bietet eine elementare, kritische und leicht verständliche Einführung in die zentralen Probleme der Methodologie der Sozialwissenschaften. Dabei wird ein Einblick in die konkrete Arbeitsweise und die Probleme einer modernen empirisch-theoretischen Sozialwissenschaft gegeben. U. a. werden folgende Fragen behandelt: Wie geht guy bei einer Erklärung konkreter sozialer Sachverhalte vor? Wie unterscheidet sich das Verstehen sozialer Sachverhalte von deren Erklärung? Welche Probleme treten bei einer Prognose auf? Wie definiert guy Begriffe? Wie kritisiert guy eine sozialwissenschaftliche Theorie? Welche Rolle spielen Logik und Mathematik in den Sozialwissenschaften? Sollen und können Sozialwissenschaften wertfrei sein? Wie diskutiert guy Werte? Inwieweit sind Ergebnisse der Sozialwissenschaften für die Lösung praktischer Probleme verwendbar?

Show description

Read or Download Methodologie der Sozialwissenschaften: Einführung in Probleme ihrer Theoriebildung und praktischen Anwendung PDF

Best german_6 books

Seelische Gesundheit und neurotisches Elend: Der Langzeitverlauf in der Bevölkerung

• Wie häufig sind psychogene Erkrankungen in der Erwachsenenbevölkerung? • Wie verlaufen sie spontan, d. h. ohne Behandlung? • used to be beeinflußt die Entstehung dieser Erkrankungen und ihren weiteren Verlauf? Auf der Datenbasis der seit 1975 laufenden Mannheimer Kohortenstudie wird der Langzeitverlauf psychischer und psychosomatischer Erkrankungen beschrieben.

Okonometrie: Grundlagen — Methoden — Beispiele

Die Ökonometrie nimmt bei der empirischen Fundierung ökonomischer Hypothesen und Theorien eine herausragende Stellung ein. Kenntnisse ökonometrischer Methoden werden inzwischen in vielen Bereichen - zum Beispiel in der Konjunkturanalyse, Politiksimulation, Finanzmarktanalyse, Regionalökonomik oder auch in der Marktforschung - für empirisch arbeitende Ökonomen vorausgesetzt.

Agility kompakt: Tipps fur erfolgreiche Systementwicklung

Agility kompakt zeigt eine replacement Sicht auf die Schwerpunkte in der software program- und Systementwicklung. Agilität richtet die Wertvorstellungen stärker auf die Zusammenarbeit von Menschen, auf mehr direkte Kommunikation, Ergebnisorientierung und rasches suggestions. Prozesse und Werkzeuge dürfen nicht fehlen, rücken aber in den Hintergrund.

Extra resources for Methodologie der Sozialwissenschaften: Einführung in Probleme ihrer Theoriebildung und praktischen Anwendung

Sample text

Vgl. auch Knowles 1990, in dem eine Reihe interessanter Aufsätze abgedruckt sind. Weiter sind zu empfehlen Schurz 1990 und Little 1991. ". Bei beiden Arten von Fragen ist also der Gegenstand, auf den sich die Frage bezieht, eine singuläre Aussage. Fragen wir nun, wie man bei einer Erklärung singulärer Tatbestände vorgeht. " Bezeichnen wir diesen Satz als den Explanandum-Satz oder einfach als das Explanandum E j • Entsprechend müßten wir die Tatbestände - genauer: die Objekte und Merkmale -, die der Satz bezeichnet, Explanandum-Tatbestände nennen.

B. "interagiert mit") nur zwei Werte haben, nämlich "ja" oder "nein". In dem zuletzt genannten Je-desto-Satz sind die Prädikate jedoch quantitativ. B. so verwendet, daß zwischen verschiedenen Graden von Marktwirtschaft unterschieden werden kann. 15 Was bedeuten Je-desto-Sätze? Wir sahen, daß die Prädikate (Ausmaß der marktwirtschaftlichen Organisation und Ausmaß des Sozialproduktes) mehrere Werte aufweisen können. Wenn nun unser Beispielsatz einen Zusammenhang herstellt zwischen "Marktwirtschaft" und "Sozialprodukt", dann bedeutet dies, daß Gesellschaften, die ein relativ hohes Ausmaß an Marktwirtschaft aufweisen, auch ein relativ hohes Sozialprodukt haben.

21 Dies gilt auch für Gesetze, bei'denen man annimmt, daß die Anzahl der Objektejaktisch endlich ist. Es könnten ja in Zukunft Objekte gefunden werden, für die die Aussage nicht zutriffi. Was versteht man unter einem" Gesetz" und unter einer" Theorie" ? 39 Befassen wir uns nun mit dem Begriff Theorie. Es handelt sich hier zunächst um eine Menge von Gesetzen. So würde man die folgenden Aussagen als eine Theorie bezeichnen: Je isolierter Personen sind, desto häufiger brechen sie Normen. Je häufiger Personen Normen brechen, desto eher wählen sie rechts- oder linksextreme Parteien.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 23 votes