Download Der Rechenmeister by Dieter Jorgensen PDF

By Dieter Jorgensen

Show description

Read or Download Der Rechenmeister PDF

Best german books

Der weiße Reiter

Like New! !!

Datenbankentwicklung in IT-Berufen GERMAN

Mit Hilfe der derzeit verbreitetsten Datenbanksysteme - MS entry und MySQL - werden die Grundlagen von Datenbanksystemen an praktischen Beispielen behandelt. Die leicht nachvollziehbare Darstellung ist anwendungsorientiert und wird durch viele Übungen ergänzt. Ein kompaktes Lehrbuch für die Thematik Datenbanken im Berufsfeld IT-Berufe.

Additional resources for Der Rechenmeister

Example text

Die meisten Geschäfte des Antonio Scaino ließen sich nach diesem einfachen Muster Paciolis erledigen, und so hatte Tartaglia damals kaum aufs Rechnen zu achten brauchen und jedesmal mit Leichtigkeit weitergeschrieben, wenn die köstlich duftende Signora Scaino den Kopf über seine Schulter schob und ihre Wange an die seine legte. Nicht mehr langweilig war es, wenn das Bargeld hinzukam. Hier war selbst Luca Pacioli gestrauchelt. Denn viele Kaufleute wollten nicht nur, daß der Tausch zu verschiedenen Terminen erfolgte, sondern sie wollten auch einen Teil des Tauschwertes in Bargeld ausbezahlt haben.

Das war ungenau und das war falsch. Denn der zusammengesetzte Zins für die Rückwärtsrechnung während der siebeneinhalb Monate stand nicht im richtigen Verhältnis zu den viereinhalb Monaten. Es ließ sich nicht länger verheimlichen. Es war einfach zu offensichtlich. Daß Luca Pacioli an dieser Stelle nicht scharf genug nachgedacht hatte. Genau in diesem Augenblick sagte der Verstand, daß er ihn schon sehen könne. Den neuen fehlerlosen Rechnungsverlauf. Tartaglia sah hin, aber er konnte nichts erkennen in der Nebelbank.

Ein Aufstand der Bettler käme der Regierung allemal ungelegen, hatte der Campanawirt gesagt. Und Tartaglia hatte erst in der vergangenen Woche erlebt, daß eine Steuererhöhung auf Venetogemüse schon nach fünf Tagen zurückgenommen wurde, die Lastkahnschiffer hatten gedroht, dann auch weniger Weizen herüberzubringen. Ein Platz voll sprechender Menschen. Und Tartaglia stand herum zwischen ihnen und betrachtete ihre Münder. Wie sie alle herrlich reden konnten. Und ihr Stirnrunzeln dabei und ihr Nicken, ihr Lächeln und manchmal das Staunen in ihren Augen, die eleganten Handbewegungen und ihre wunderbaren Sprechpausen, ihr Blinzeln zur Seite, wenn sie etwas unterstreichen wollten, das Kratzen am Hinterkopf und was sie sonst noch taten, um ihr Sprechen aufzuputzen.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 14 votes