Download Das Arbeiten mit ionenselektiven Elektroden: Eine Einführung by Karl Cammann, Helmuth Galster PDF

By Karl Cammann, Helmuth Galster

Komplett überarbeitet und auf dem neuesten Stand präsentiert sich die three. Auflage dieses Erfolgsbuches. Schwerpunktmäßig werden diejenigen Methoden beschrieben, die speziell für ionenselektive Elektroden ausgearbeitet, wiederentdeckt oder entsprechend dem analytischen Fortschritt weiterentwickelt wurden. Wer Spezialelektroden im eigenen exertions herstellen möchte, erhält dazu praktische Anleitungen.

Show description

Read Online or Download Das Arbeiten mit ionenselektiven Elektroden: Eine Einführung PDF

Similar german_8 books

Vitamine in frischen und konservierten Nahrungsmitteln

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Entwicklung und Verbreitung der Kontinente und ihrer höheren pflanzlichen und tierischen Bewohner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Das Arbeiten mit ionenselektiven Elektroden: Eine Einführung

Example text

Die KCI-Seite dieser Bertihrungszone ladt sich infolgedessen positiv gegentiber der HCl-Seite auf. Die Aufladung geht solange weiter, bis durch das gegenwirkende elektrostatische Feld ein weiterer Obergang von H+ -Ionen aus der I M HCI-Losung in die 1 M KCI-Losung abgebremst, und ein GleichgewichtsZllstand erreicht wird. 2. h. gemeinsames Kation oder Anion, gleiche Konzentration im anderen Fall) theoretisch abschiitzen. In diesen Fillen muf, die Zusammensetzung der aneinandergrenzenden Losungen genau bekannt sein.

Wieder andere Verhliltnisse liegen bei Ion-Dipol- oder Ion-FehlordnungsplatzWechselwirkungen vor. Elektrodenphase losungsphase ~----------------~~------------'-Weg Ha Abb. 8. Schematisches Energie-Weg-Diagramm fUr einen Phaseniibertri~ - Ei~fb der Aufladung auf die Aktivierungsenergie. (1m Gleichgewicht sind die Ionenstrome i und i gleich; vgl. Abb. 11) Fiigenwir beide Modellbilder zusammen, ergibt sich ein Energie-Reaktions-WegDiagramm wie in Abb. 8 gezeigt. Die Abb. 8 zeigt den Zustand vor der Erreichung des Gleichgewichtes und im Gleichgewicht.

Ionenselektive Elektroderunaterialien 21 reaktion gefOrdert. 1m ersten Fall mtissen die tibertretenden lonen bis zum Energiemaximum Arbeit gegen den Bruchteil 0: des gesamten elektrischen Feldes tiber der Phasengrenze leisten, waruend die Gegenreaktion entsprechend dem Faktor (1 - 0:) erleichtert wird. Jetzt kannen wir unsere Frage nach den Parametem, die die SelektivWit einer Elektrode beeinfiussen, halbwegs beantworten. Die Ionenart, die bei diesem Phasen- ilbergang die gr6j3te Anzahl von Ladungstriigern "verschiebt", bestimmt das Elektrodenpotential unter der Voraussetzung, daj3 nicht noch andere Vorgiinge, etwa eine Weiterdiffusion der Oberfliichenkmen ins Phaseninnere, mithineinspielen.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 46 votes