Download Frauen als Führungskraft: Stärken nutzen, Erfolgspotenziale by Sandra Müller PDF

By Sandra Müller

Im Kampf um die besten Talente setzen viele Unternehmen auf familienfreundliche Personalpolitik. Das schafft gute Voraussetzungen für Frauen, die berufliche und persönliche Ziele verbinden möchten. Dennoch gelingt es Männern aktuell noch häufiger, ihre Karrierewünsche umzusetzen. Wo bleiben die Frauen?

Dieses Fachbuch, in 2., korrigierter und ergänzter Auflage erschienen, ermutigt weibliche Führungskräfte und Fachexpertinnen zum Führungserfolg. Sechs prägnante Praxisfälle liefern konkrete Werkzeuge für die eigene Kompetenzentwicklung. In allen Fallbeispielen stehen weibliche Entscheider im Mittelpunkt. Ein roter Faden aus Reflexionsfragen, Checklisten und Praxistipps ermöglicht den direkten move der Buchinhalte in den eigenen Arbeitsalltag. Mit wertvollen Tipps für den Umgang mit Gegenwind und zur Bewältigung von Rückschlägen.

Für Personalexperten liefert das Buch hilfreiche Anregungen für Programme und Projekte, um Frauen durch kompetente Personalentwicklung in Führung zu bringen. Experteninterviews, Praxistipps für gelungenes Selbstmarketing und Checklisten liefern wertvolle Hilfestellung.

Show description

Download Strategisches Nischenmanagement: Entstehung und Bearbeitung by Marc Danner PDF

By Marc Danner

Das Besetzen lukrativer Marktnischen stellt eine Herausforderung für das administration von Unternehmungen dar. Im Mittelpunkt des strategischen Nischenmanagements steht die klare strategische Ausrichtung der Unternehmung, verbunden mit dem Ziel, Marktnischen zu schaffen und hohe Rentabilität zu sichern.

Marc Danner untersucht die Entstehung und Bearbeitung von Marktnischen und beantwortet erfolgskritische Fragen:
· Wie wird der Nischenbegriff in unterschiedlichen Ansätzen verwendet? ·Welche Definition eignet sich für das strategische administration von Unternehmungen?
· used to be ist eine Nischenstrategie?
· Welches sind ihre Chancen und Risiken?
· Wie lassen sich Nischen auffinden und anforderungsorientiert beurteilen?
· Welche Möglichkeiten zur Formulierung und Implementierung von Nischenstrategien gibt es?
·Wie sieht die Nutzung solcher Strategien aus?

Show description

Download Okonometrie: Grundlagen — Methoden — Beispiele by Univ.-Prof. Dr. Hans-Friedrich Eckey, Prof. Dr. Reinhold PDF

By Univ.-Prof. Dr. Hans-Friedrich Eckey, Prof. Dr. Reinhold Kosfeld, Dr. Christian Dreger (auth.)

Die Ökonometrie nimmt bei der empirischen Fundierung ökonomischer Hypothesen und Theorien eine herausragende Stellung ein. Kenntnisse ökonometrischer Methoden werden inzwischen in vielen Bereichen - zum Beispiel in der Konjunkturanalyse, Politiksimulation, Finanzmarktanalyse, Regionalökonomik oder auch in der Marktforschung - für empirisch arbeitende Ökonomen vorausgesetzt.
Dieses Lehrbuch vermittelt anwendungsreife ökonometrische Methoden. Beispiele aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaftstheorie dienen ihrer representation und bieten außerdem Anhaltspunkte für eine fundierte Interpretation der Ergebnisse ökonometrischer Schätzungen und checks. Die Autoren gehen gezielt auf neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Zeitreihenanalyse, Panelökonometrie und robusten Statistik ein, die vorteilhaft bei empirisch fundierten ökonomischen Analysen eingesetzt werden können. Für die dritte Auflage wurde das Werk gründlich überarbeitet und um neuere ökonometrische Methoden erweitert.
"Ökonometrie" wendet sich an Dozenten und Studenten der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Quantitative Methoden. Das Buch bietet darüber hinaus Praktikern in Wirtschafts- und Marktforschungsinstituten, volkswirtschaftlichen Abteilungen von Unternehmen sowie Finanz- und Wertpapieranalysten im financial institution- und Versicherungssektor wertvolle Orientierungs- und Anwendungshilfen.
Univ.-Prof. Dr. Hans-Friedrich Eckey ist Leiter des Fachgebiets Empirische Wirtschaftsforschung und Ökonometrie an der Universität Kassel.
Prof. Dr. Reinhold Kosfeld vertritt das Fachgebiet Statistik an der Universität Kassel.
Dr. Christian Dreger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH).

Show description

Download Kundenloyalität im Automobilhandel: Determinanten in Verkauf by Volker Scholly PDF

By Volker Scholly

Sinkende Erträge und ein ruinöser Preiskampf prägen die scenario vieler Betriebe im Automobilhandel. Maßnahmen zur Steigerung der Kundenloyalität werden für diese Betriebe daher immer wichtiger. Vor diesem Hintergrund setzt sich Volker Scholly zum Ziel, die Kauf- und die Kundendienstloyalität von Kunden von Automobilhändlern zu erfassen und hinsichtlich ihrer Determinanten zu erklären. Im Zentrum des Interesses stehen das von Kunden den Mitarbeitern aus Verkauf und Kundendienst entgegengebrachte Vertrauen und die Etablierung einer für jeden Kunden festen Ansprechperson. Im Rahmen einer empirischen examine fördert die Arbeit eine große Fülle wichtiger und interessanter Ergebnisse zutage. So wird der optimistic Effekt von Vertrauen auf die Loyalität bestätigt. Eigenschaftsvariablen der Mitarbeiter determinieren das Vertrauen. Zudem wird bestätigt, daß Automobilhändler über eine hohe Kundendienstloyalität die Kaufloyalität in starkem Maße positiv beeinflussen können. ​

Show description

Download Computergrafik und Bildverarbeitung: Band II: by Alfred Nischwitz, Max Fischer, Peter Haberäcker, Gudrun PDF

By Alfred Nischwitz, Max Fischer, Peter Haberäcker, Gudrun Socher

Im Buch „Computergrafik und Bildverarbeitung“ finden Sie alles, used to be Sie für Studium und Praxis über Generierung und Verarbeitung von digitalen Bildern wissen möchten und wie Sie es anwenden. Das erfolgreiche didaktische Konzept wurde weiterentwickelt und liegt ab dieser dritten Auflage in zwei Teilen vor.

„Computergrafik und Bildverarbeitung“ Band II führt den Leser durch die digitale Bildverarbeitung, die mit Ihren Verfahren die Grundlagen für praktische Anwendungen von bildauswertenden und bildgenerierenden Systemen in vielen Bereichen bildet.

Inhalt

Bildverarbeitung: Farben, Kanten, Texturen, Bewegung, Gauss- und Laplace-Pyramiden, Demosaicing, Canny-Kantendetektor – Mustererkennung: Numerische Klassifikation, Neuronale Netze, Fuzzy common sense, Kalman-Filter, Korrespondenzen in Bildern – Segmentierung lauflängenkodierter Binärbilder mit einem Union-Find-Algorithmus

Die Zielgruppe

Studenten der Informatik und der Ingenieurwissenschaften (FH und Uni)

Praktiker, die sich beruflich mit Methoden der Computergrafik und Bildverarbeitung befassen

Die Autoren

Prof. Dr. Alfred Nischwitz, Hochschule München, industriell erfahrener Experte auf den Gebieten Computergrafik, Bildverarbeitung und Mustererkennung.

Prof. Dr. Max Fischer, Hochschule München, foreign ausgewiesener Forscher auf den Gebieten Robotik, laptop imaginative and prescient und Embedded Systems.

Prof. Dr. Peter Haberäcker, Hochschule München, Pionier auf dem Gebiet Bildverarbeitung/Mustererkennung, hat dazu bereits zwei Lehrbücher geschrieben.

Prof. Dr. Gudrun Socher, Hochschule München, Professorin für Mensch-Maschine-Interaktion mit internationaler Erfahrung in computing device imaginative and prescient und Mustererkennung.

Show description

Download Handbuch der Reinsten Gase by Dr. rer. nat. Waldemar Helmut Schön (auth.) PDF

By Dr. rer. nat. Waldemar Helmut Schön (auth.)

Technische Gase werden in quick allen Bereichen der Industrie, Wissenschaft und Medizin sowie zur Kontrolle durch staatliche Ämter und Institutionen eingesetzt. In diesem Handbuch werden die physikalischen Grundlagen von reinsten Gasen und Gemischen sowie deren Herstellung, Reinigung, examine, Lagerung und shipping umfassend dargestellt. Datenblätter der wichtigsten reinsten Gase ergänzen dieses wichtige Nachschlagewerk.

Show description

Download Zielvereinbarung und variable Vergütung: Ein praktischer by Eckhard Eyer PDF

By Eckhard Eyer

Leistungsprinzip und variable Verg?tung setzen sich in immer mehr Unternehmen durch. Dieser bew?hrte Leitfaden zeigt Schritt f?r Schritt, wie das erfolgreiche Konzept von Zielsystem und Zielvereinbarung mit variabler Verg?tung zu verkn?pfen ist - sei es f?r einzelne Mitarbeiter oder f?r groups. Im Mittelpunkt steht dabei das Zielvereinbarungsgespr?ch.

Eckhard Eyer und Thomas Haussmann beschreiben die rechtlichen Voraussetzungen und zeigen ausf?hrlich, used to be bei der praktischen Umsetzung zu beachten ist.
Besonders n?tzlich: Die 2. Auflage wurde erweitert um Praxisbeispiele, die sich sowohl auf den au?ertariflichen als auch auf den tariflichen Bereich der Mitarbeiter beziehen.

- Zielvereinbarung als device der Unternehmens-steuerung
- Vom Unternehmensziel zum Mitarbeiterziel
- Zielvereinbarungsgespr?ch
- Einzelleistung und Verg?tung: variable Entlohnung
- Teamleistung und Verg?tung: Vom Teambonus zum individuellen Leistungsentgelt
- Betriebsvereinbarung
- Zielvereinbarungssysteme in der Praxis: four Fallbeispiele

Mit vielen Checklisten, Tipps und aktuellen Informationsquellen.

Show description

Download Funktionelle Bewegungslehre: Bewegung lehren und lernen by Susanne Klein-Vogelbach (auth.) PDF

By Susanne Klein-Vogelbach (auth.)

Das Buch von Susanne Klein-Vogelbach hat sich einen festen Platz als Standardwerk in der Physiotherapieausbildung erobert.Es leitet Therapeuten an, *normale und von der Norm abweichende Bewegung und Haltung prazise zu beobachten und *dem Patienten in der Behandlung richtiges Bewegungsverhalten zu vermitteln und seine aktive Wahrnehmung dafur zu schulen. Die von zwei engen Mitarbeiterinnen von Susanne Klein-Vogelbach uberarbeitete five. Auflage prasentiert sich inhaltlich und formal rundum modernisiert: *Die Grundlagen des Konzepts werden jetzt in einer leichter zuganglichen Sprache beschrieben. *Die FBL-spezifischen Fachbegriffe wurden der allgemeinen Terminologie der Physiotherapie angepa?t und sind klarer definiert. *Beispiele veranschaulichen den Praxisbezug der Lehrinhalte. *Neu hinzugekommen sind die Grundlagen der Gangschulung und Ausblicke auf die Behandlungstechniken und die Therapeutischen Ubungen. *Eine ubersichtliche Textgestaltung mit farbig betonten Lernhilfen erleichtert den Zugang zu den Grundlagen der FBL.

Show description