Download Beschleunigte Abschreibung Wachstum und Konjunktur by Lothar Weichsel PDF

By Lothar Weichsel

1. Problemstellung Die steuerrechtliche Regelung der Abschreibung ist im Laufe der letzten Jahrzehnte infolge einer rasch steigenden Gewinnsteuerbelastung auf ein stetig zunehmendes Interesse gestossen. Wahrend noch bis etwa 1920 in einigen Landern fur eine Anerkennung der steuerlichen Abschreibungen uberhaupt gekampft wurde, sind die letzten zwei Jahrzehnte gekennzeich web von dem Vordringen zahlreicher Formen und Moglichkeiten beschleunig ter Abschreibungsmethoden 1. Wenn auch Schweden schon Ende der 30er Jahre eine ausserst freizugige Abschreibungsregelung aufwies und die Ver einigten Staaten wahrend des Ersten und Zweiten Weltkrieges und spater im Zusammenhang mit der Koreakrise eine radikale Funf-Jahres-Ab schreibung fur kriegswirtschaftlich vordringliche Investitionen gestatteten, so battle doch erst in der Nachkriegszeit ein grundlegender Wandel auf diesem Gebiet festzustellen. Zu Anfang der SOer Jahre hatten die meisten der westlichen Industrielan der (teils aus gesamtwirtschaftlichen, teils aus betriebswirtschaftlichen Grun den) die beschleunigte Abschreibung in ihr Steuersystem ubernommen, so vor allem: die sechs EWG-Staaten, united states und Kanada, Grossbritannien, Danemark, Osterreich, Schweiz und Schweden, um nur die wichtigsten zu nennen. In der Bundesrepublik kam die beschleunigte Abschreibung im Jahre 1949 in shape der Sonderabschreibungen der 7er-Paragraphen des Einkommen steuergesetzes und 1952 erstmals in shape der degressiven Abschreibung auf Grund der Bestimmungen der Einkommensteuererganzungsrichtlinien 1952 zur Anwendung. Im gleichen Jahr wurden bestimmten Engpassbereichen der Wirtschaft Sonderabschreibungen auf Grund des 33 des Investitionshilfege setzes gewahrt, eine Massnahme, die fur diese Bereiche faktisch einer Verlan gerung des zu der Zeit auslaufenden 7 ades Einkommensteuergesetzes gleich

Show description

Read or Download Beschleunigte Abschreibung Wachstum und Konjunktur PDF

Similar german_8 books

Vitamine in frischen und konservierten Nahrungsmitteln

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Entwicklung und Verbreitung der Kontinente und ihrer höheren pflanzlichen und tierischen Bewohner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Beschleunigte Abschreibung Wachstum und Konjunktur

Example text

40 v. H. übersteigt, obwohl sie später stetig nur 12 v. , bzw. 18 v. H. über die lineare Abschreibung hinausgeht. Da diese vorübergehend auftretenden Effekte auf Grund ihrer Größenordnung Beachtung verdienen, soll an dieser Stelle der Frage nachgegangen werden, wie ein Wechsel in der Abschreibungsmethode zu bewerkstelligen ist, ohne daß ein als stetig angenommenes gegebenes Wirtschaftswachstum dadurch ungewollt zyklisch beeinflußt wird. Folgende grundsätzliche Möglichkeiten sind denkbar: 1. Die Erhöhung in der Beschleunigung der Abschreibungsmethode wird in einem einzigen Schritt durchgeführt (Fall 1 und 2).

Kar! Marx und Friedrich Engels zum Kapazitätserweiterungseffekt, ZfhF, Bd. 10 (1958), S. 222-226. in und Wien 1926, insbes. S. 92-94. 37 Ruchti, Hans: Die Bedeutung der Abschreibung für den Betrieb, Berlin 1942; derselbe: Die Abschreibung, Stuttgart 1953; Lohmann, Martin: Abschreibungen, was sie sind und was sie nicht sind, WPg, Jg. 2 (1949), S. 353-357; derselbe: Kapitalbildung und Kapitalverwendung in der Unternehmung, in: Kapitalbildung und Kapitalverwendung, SchrdVfSoz, NF, Bd. 5 (1953), S.

Diese wirtschaftstheoretischen überlegungen führten zu der Herausarbeitung zweier Begriffe, des subjektiven Zinsfußes und des internen Zinsfußes. Der subjektive Zinsfuß, auch Kalkulationszinsfuß genannt, ist jene Verzinsung, deren Erzielung der Unternehmer als notwendige Voraussetzung für die Durchführung der Investition ansieht. « Die Differenz zwischen dem subjektiven Zinsfuß und dem Marktzinsfuß (Zinsfuß für langfristige Darlehen) hängt von dem speziellen Risiko der Investition und der vom Unternehmer rein subjektiv für notwendig erachteten Mindestverzinsung ab.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 24 votes