Download Arbeit und elektronische Kommunikation der Zukunft: Methoden by Dr. Bernhard Schmalzl (auth.), Dr. Bernhard Schmalzl (eds.) PDF

By Dr. Bernhard Schmalzl (auth.), Dr. Bernhard Schmalzl (eds.)

In der deutschen Volkswirtschaft entstehen ca. ninety% der Wertschöpfung durch Informationsverarbeitung und Kommunikation an elektronisch unterstützten Arbeitsplätzen. Aspekte wie Arbeitsorganisation, Kommunikationsprozessgestaltung, Ergonomie, Büroraumgestaltung, Motivation, Führung, Strategie und I&K-Ausstattung beeinflussen das komplexe approach Arbeitsplatz und damit die mögliche Wertschöpfung.

In diesem Buch werden die wesentlichen Aspekte des Themas Arbeitsplatzgestaltung betrachtet: Nach einer Klärung der Bedeutung der Arbeits(platz)gestaltung für die Wertschöpfung eines Unternehmens werden die kurz- und mittelfristig relevanten optionalen Konzepte elektronischer Kommunikation und Zusammenarbeit vorgestellt. Alle diskutierten Konzepte werden mit Fallstudien abgeschlossen, die dem Leser aufzeigen, welche Bedeutung das jeweilige Konzept für sein Unternehmen haben könnte. Abschließend werden die Themen diskutiert, mit denen sich jeder zwangsläufig beschäftigen muss, der zum Thema Arbeits(platz)gestaltung Verantwortung trägt. Dabei werden Empfehlungen zu wisdom administration und Prozessoptimierung gegeben.

Show description

Read or Download Arbeit und elektronische Kommunikation der Zukunft: Methoden und Fallstudien zur Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung PDF

Similar german_6 books

Seelische Gesundheit und neurotisches Elend: Der Langzeitverlauf in der Bevölkerung

• Wie häufig sind psychogene Erkrankungen in der Erwachsenenbevölkerung? • Wie verlaufen sie spontan, d. h. ohne Behandlung? • was once beeinflußt die Entstehung dieser Erkrankungen und ihren weiteren Verlauf? Auf der Datenbasis der seit 1975 laufenden Mannheimer Kohortenstudie wird der Langzeitverlauf psychischer und psychosomatischer Erkrankungen beschrieben.

Okonometrie: Grundlagen — Methoden — Beispiele

Die Ökonometrie nimmt bei der empirischen Fundierung ökonomischer Hypothesen und Theorien eine herausragende Stellung ein. Kenntnisse ökonometrischer Methoden werden inzwischen in vielen Bereichen - zum Beispiel in der Konjunkturanalyse, Politiksimulation, Finanzmarktanalyse, Regionalökonomik oder auch in der Marktforschung - für empirisch arbeitende Ökonomen vorausgesetzt.

Agility kompakt: Tipps fur erfolgreiche Systementwicklung

Agility kompakt zeigt eine substitute Sicht auf die Schwerpunkte in der software program- und Systementwicklung. Agilität richtet die Wertvorstellungen stärker auf die Zusammenarbeit von Menschen, auf mehr direkte Kommunikation, Ergebnisorientierung und rasches suggestions. Prozesse und Werkzeuge dürfen nicht fehlen, rücken aber in den Hintergrund.

Additional resources for Arbeit und elektronische Kommunikation der Zukunft: Methoden und Fallstudien zur Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung

Sample text

Inwieweit der Mitarbeiter konzentriert und unter Ruhe seine Aufgaben erledigen muss, hängt u. a. von der Komplexität der Informationsverarbeitung ab. 40 In Bezug auf den Arbeitsplatz und in Abhängigkeit der Komplexität der Aufgabe erwachsen hieraus unterschiedliche Anforderungen an den Lärmpegel: Bei einfachen Routineaufgaben liegt der akzeptable Lärmpegel höher als bei überwiegend kreativen oder geistig anspruchsvollen Aufgaben. Während also einerseits bestimmte Aufgaben am besten unter Ruhe und möglichst abgeschottet von den übrigen Arbeitsplätzen zu erledigen sind, existieren 38 Vgl.

12 106 Vgl. Nippa, Michael (1988): Gestaltungsgrundsätze für die Büroorganisation: Konzepte für eine informationsorientierte Unternehmensentwicklung unter Berücksichtigung neuer Bürokommunikationstechniken, Mensch und Arbeit im technisch-organisatorischen Wandel, S. 17ff 107 Vgl. Krüger, Wilfried (1994): Organisation der Unternehmung, S. 142 108 Vgl. Reichwald, Ralf et al. (2000): Telekooperation: Verteilte Arbeits- und Organisationsformen, S. 22f 109 Vgl. Pribilla, Peter et al. (1996): Telekommunikation im Management: Strategien für den globalen Wettbewerb, S.

Teil V/5, Glückstadt. , Teil II/7, Glückstadt. pdf , Abruf 29. April 2002. ), Band 5, Berlin. Parmentier, Klaus (2000): Erwerbsarbeit im Spiegel der BIBB/IAB-Erhebung 1999/1992, in: Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit / Dostal, Werner et al. 9 - 38. Pribilla, Peter et al. (1996): Telekommunikation im Management: Strategien für den globalen Wettbewerb, Stuttgart. ) (1993): Methodenlehre der Betriebsorganisation, 2. , München. ): Globalisierung, veränderte Arbeitsorganisation und Berufswandel, BeitrAB 240, Nürnberg, S.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 31 votes