Download Anleitung zu den Physiologischen Übungen: für Studierende by Wilhelm Trendelenburg PDF

By Wilhelm Trendelenburg

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Anleitung zu den Physiologischen Übungen: für Studierende der Medizin PDF

Best german_8 books

Vitamine in frischen und konservierten Nahrungsmitteln

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Entwicklung und Verbreitung der Kontinente und ihrer höheren pflanzlichen und tierischen Bewohner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Anleitung zu den Physiologischen Übungen: für Studierende der Medizin

Sample text

Die Differenz ist das gesuchte 02-Volum, welches vom Tier ausser dem zugefiihrten O2 verbraucht wurde. Die VoUstiindigkeit der CO 2-Absorption kann durch Entnahme und Analyse einer Luftprobe aus dem Glockenraum vor VersuchsschluB nachgepriift werden. , beim R Q von 0,8 einer Warmeabgabe von 4,8 Kal. Aus welcher Berechnung ergeben sich diese Zahlen 1 (vgl. Praktikum16). 16. Praktikum. Gesamtgaswechselbestimmung am Menschen. a) Nach ZUNTz-DoUGLAS. ) einatmet und in einen zunachst leeren dunnwandigen Sack ausatmet.

Derholung des gleichen Versuches fiir zwei weitere Nervenstellen, in verschiedenem Abstand vom Muskel. - 1st die Stromwirkung in Schwellennahe gesetzmaBig von del' Stromrichtung abhangig 1 Versuche iiber "Einschleichen" des Stroms unter Verwendung einer Zinksulfatrinne an Stelle des MeBdrahtes. 2. Reizung motorischer Nerven am Menschen. Schemazeich- 50 Nervenreizung mit Induktionsstriimen. Chronaxiebestimmung. nungen fur die verschiedenen gebrauchlichen Methoden zur Abstufung der Stromstarke. Wir benutzen die Abzweigung aus einem Hauptkreis (wie am Froschnerv) unter Benutzung der Gleichstrom-Lichtleitung von 220 V.

Zur Mischung verwendet man die Verdunnung 1: 10, weil die Anzahl der Leukozyten wesentlich geringer ist, als die der Erythrozyten. Der Verdiinnungsflussigkeit ist Gentianaviolett und Essigsaure zugesetzt, zur Farbung der Leukozytenkerne und Auflosung der Erythrozyten (TURKsche Losung). chemische Beobachtungen am Blut. 25 pette verhaltnismaBig weit ist, muB besonders darauf geachtet werden, daB das Blut nicht wieder ausli1uft, ehe die Verdiinnungsfliissigkeit (bis zum Teilstrich 11) nachgesaugt ist.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 46 votes