Download Anatomische Untersuchungen Über die Tuberkulose der oberen by Paul Manasse, L. Brauer, H. Ulrici PDF

By Paul Manasse, L. Brauer, H. Ulrici

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Anatomische Untersuchungen Über die Tuberkulose der oberen Luftwege PDF

Best german_8 books

Vitamine in frischen und konservierten Nahrungsmitteln

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Entwicklung und Verbreitung der Kontinente und ihrer höheren pflanzlichen und tierischen Bewohner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Anatomische Untersuchungen Über die Tuberkulose der oberen Luftwege

Example text

In ihr sehen wir eine gewohnliche mehrfingerige Warze von typischer Form mit bindegewebigem Grundstock und dickem Plattenepithel und in einem del' Zipfel mitten im Bindegewebe 2 typische Tuberkel mit schonen LANGHANsschen Riesenzellen. Es konnen also diese ganzen pachydermischen Auswiichse nicht nur auf Grund einer unter del' Epitheldecke liegenden Tuberkulose entstehen, sondern es konnen auch die Tuberkel sich an dem Aufbau diesel' kleinen Geschwiilste beteiligen. Aus diesem Grunde scheint es mil' nicht weiter wunderbar, daB auch diese Pachydermien ulcerieren konnen.

Ofter durch eine rein weiBe kreidige Farbe und eine meist etwas runzelige, seltener eine glatte Oberfliiche. Wachsen diese Pachydermien, so treten sie weiter in das Lumen des betreffenden Rohlraumes, bilden richtige papilliire Tumoren, welche den gewohnlichen Warzen der Raut auBerordentlich nahestehen. Aus diesem Grunde wird die Affektion seit langer Zeit als Pachydermia verrucosa bezeichnet. Die ersten Anfiinge dieser Plattenepithelwucherung haben wir ja schon oben an anderer Stelle als Begleiterscheinung der "Ulceration geschildert.

In der alteren Literatur ist jedenfaIls diese Abgrenzung nicht immer durchgefiihrt, so daB unter dem Namen Tumor tuberculosus zweifellos gelegentlich beide Arten von Erkrankung zusammengefaBt wurden, und doch glaube ich, daB hier zwei ganz verschiedene Dinge vorliegen, welche nur in sehr seltenen Fallen ineinander tibergehen konnen. Das makroskopische Bild eines solchen Tumors ist in Abb. 25 Abb. 25. Gestieltes Tuberkulom der Er saB an der vorderen Commissur, dicht wiedergegeben. vorderen Kommissur, rechts oben unterhalb del' beiden Stimmbander an der vorderen LarynxStielansatz.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 7 votes