Download Adoption von Electronic Meeting Systems: Die erfolgreiche by Arnd Klein PDF

By Arnd Klein

Electronic assembly structures (EMS), d.h. elektronische Sitzungsunterstützungssysteme, zählen in Europa und den united states seit etwa 15 Jahren zu den elementaren Bestandteilen der Wirtschaftsinformatik-Forschung. Allerdings finden sie in der Praxis kaum Verbreitung.

Arnd Klein gibt einen Überblick über den Stand der EMS-Forschung und entwickelt aufbauend auf einer Aktionsforschungsstudie im kommunalpolitischen Bereich ein Einführungsmodell auf der foundation der Diffusionsforschung. Dieses beschreibt die bei der Einführung in Organisationen zu beachtenden Phasen und zeigt auf, welche Faktoren ausschlaggebend sind, um EMS als Produktivitätswerkzeug optimum nutzen zu können.

Show description

Read or Download Adoption von Electronic Meeting Systems: Die erfolgreiche Einführung von Technologien zur Sitzungsunterstützung PDF

Best german_6 books

Seelische Gesundheit und neurotisches Elend: Der Langzeitverlauf in der Bevölkerung

• Wie häufig sind psychogene Erkrankungen in der Erwachsenenbevölkerung? • Wie verlaufen sie spontan, d. h. ohne Behandlung? • was once beeinflußt die Entstehung dieser Erkrankungen und ihren weiteren Verlauf? Auf der Datenbasis der seit 1975 laufenden Mannheimer Kohortenstudie wird der Langzeitverlauf psychischer und psychosomatischer Erkrankungen beschrieben.

Okonometrie: Grundlagen — Methoden — Beispiele

Die Ökonometrie nimmt bei der empirischen Fundierung ökonomischer Hypothesen und Theorien eine herausragende Stellung ein. Kenntnisse ökonometrischer Methoden werden inzwischen in vielen Bereichen - zum Beispiel in der Konjunkturanalyse, Politiksimulation, Finanzmarktanalyse, Regionalökonomik oder auch in der Marktforschung - für empirisch arbeitende Ökonomen vorausgesetzt.

Agility kompakt: Tipps fur erfolgreiche Systementwicklung

Agility kompakt zeigt eine replacement Sicht auf die Schwerpunkte in der software program- und Systementwicklung. Agilität richtet die Wertvorstellungen stärker auf die Zusammenarbeit von Menschen, auf mehr direkte Kommunikation, Ergebnisorientierung und rasches suggestions. Prozesse und Werkzeuge dürfen nicht fehlen, rücken aber in den Hintergrund.

Extra info for Adoption von Electronic Meeting Systems: Die erfolgreiche Einführung von Technologien zur Sitzungsunterstützung

Sample text

In IS we may enjoy diversity and breadth in our theories, reference disciplines, and methodologies. For some of our colleagues these are the reasons they joined this field ( .. ), however, what we value and enjoy most may lead to our downfall! If theories keep proliferating, each with its own measures, terms, concepts, and research paradigm, at some point in time there will be nothing holding the IS discipline together. Methodologie 18 Robey (1996) argurnentiert aus einer forschungspolitisch motivierten Position zunachst iihnlich, indem er institutionelle und karrierebezogene Probleme einer theoretisch heterogenen IS Forschung und ihrer Akteure skizziert.

Obwohl eine gewisse Niihe zwischen den Begriffspaaren besteht, wiirde eine Gleichsetzung zu kurz greifen. nomens "Escalating Commitment" und zeigt im Sinne einer Strategieempfehlung fiir Praxisprobleme auf Basis epistemologisch unterschiedlicher Datenbasen Wege aus dem "Teufelskreis" des Escalating Commitment. 17 Methoden bezeichnen im Unterschied zur Methodologie die Techniken der Informationsgewinnung und Auswertung. Methodologie bezeichnet die Vorgehensweise im Erkenntnisprozess und ist mit der Epistemologie verbunden.

Pfeffer (1993,602) stellt den Zusammenhang zwischen dem Reifegrad der Pardigmaentwicklung und den Ergebnissen einer Disziplin dar: Resource allocations induding funding levels of departments Dispersion in funding across departments; dispersion in talent Connection between productivity and pay Connection between wage dispersion and job satisfasction Connection between social ties and the National Science Foundation's grant allocations Connection between SOCial ties and journal publications Governance of academic departments Department head turnover or average tenure Journal rejection rates Time to publication for research Power of fields and departments and salary paid to faculty Worl

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 28 votes